Sammeln und Bewahren

Fotoarchiv historische Bilder

Das Sammeln von alten Fotografien, die das Leben im Dorf beschreiben, begann schon mit dem ersten Heimatbuch „Gomaringen in Bildern“, das 1987 veröffentlicht wurde. Mittlerweile umfasst das digitale Fotoarchiv des Geschichts- und Altertumsvereins über 2.700 Aufnahmen. Ausstellungen zur Ortsgeschichte waren immer wieder Anlass, alte Bilder zu bestimmten Themen zusammenzutragen: Zur Arbeit in der Landwirtschaft oder in der Fabrik, zum Gönninger Bähnle, zu den Mühlen oder anderen Gebäuden, die bereits abgerissen wurden. Viel Zulauf kam anlässlich der Vereinsausstellungen und zu den Themen Schule und 50er Jahre im Dorf. Von Interesse sind aber auch Familienfotos. Dieser Fundus ist ein wahrer Schatz für die Gestaltung weiterer Ausstellungen. Es steckt viel Arbeit dahinter herauszubekommen, wer oder was auf den Bildern zu sehen ist oder gar wann die Aufnahmen gemacht wurden.

Ständig auf Bildersuche

Hilfe bei der Zuordnung erhoffte man sich durch Veröffentlichungen im Gemeindeboten oder auch durch die nächtliche Bilderschau, die seit 2008 immer wieder im Schaufenster der Geschichtswerkstatt zu sehen ist. Unterstützen Sie unser Bemühen und stellen Sie uns Ihre alten Bilder zur Verfügung. Sie werden im Auftrag des Geschichts- und Altertumsvereins im Gomaringer Verlag eingescannt.

Fotoarchiv.jpg

Geschrieben von:

Share: